Locky feiert Wiederauferstehung: Die Ransomware wird per E-Mail-Anhang verteilt – dabei kommt seltsamerweise ein Zip-Format zum Einsatz, das viele Nutzer gar nicht öffnen können.
Ransomware Locky ist wieder da

Anfang 2016 hatte der Krypto-Trojaner Locky die IT-Welt in Atem gehalten. Allein in Deutschland sollen innerhalb weniger Tage Tausende Rechner infiziert worden sein. Seitdem feierte die Ransomware immer wieder Comebacks. Jetzt wird vor einer neuen Locky-Variante gewarnt, die per E-Mail-Anhang verteilt wird. Auch bei einer weiteren aktuellen Spam-Kampagne soll Locky eine Rolle spielen.

>>> weiter lesen auf t3n.de [Quelle: t3n]